Jacksonring 26 | D-48429 Rheine

info@ledcon.de

+49 (0)5971 800 520

Digital Signage

Hauptbahnhof Münster

LEDCON SPix 3.9 mm Videofläche

Ende 2019 ist in Münster das neue Empfangsgebäude des Hauptbahnhofs eröffnet worden. Der 40 Millionen Euro teure Neubau hat eine Fassade aus Glas und ist mit 8000 Quadratmetern doppelt so groß wie der alte.

Rund 68 000 Bahnreisende steigen am Bahnhof Münster täglich ein und aus. Eine logische Schlussfolgerung in der Empfangshalle auf digitale Werbung zu setzen. Dabei setzte die Deutsche Bahn auf LEDCON LED-Displays. LEDCON war in diesem Projekt als Full-Service-Dienstleiter tätig. Planung und Entwicklung der gesamtem LED-Anlage, Installation der Anlage inkl. Unterkonstruktion, Elektroverteilung und Hardware, Inbetriebnahme, sowie eine EMV-Prüfung wurden geleistet. Zudem setze unser Auftraggeber auf einen Wartungsvertrag mit uns als Businesspartner für die nächsten 5 Jahre.

Die Umgebungsbedingungen waren klar formuliert: Es sollte ein Konzept ausgearbeitet werden, in dem ein stabiler Betrieb bei Umgebungstemperaturen von -25° bis +40° zzgl. direkter Sonneneinstrahlung bei 100% weißer Leuchtdichte möglich ist. Weitere Bedingungen waren eine Umgebungshelligkeit von 0-150.000 Lux, Umgebungsluftfeuchtigkeit von 30-95% nicht kondensierend und ein 24/7 Betrieb. Die Gesamtanlage musste über folgende technische Komponenten verfügen: LED-Module (inkl. Netzteilen, Receiving Cards, Strom- & Datenkabel), Stronhauptverteiler & Signalverteiler-Schrank, Strom- und Datenleitungen vom Schaltschrank zum Videoboard, LED-Controller, Licht- und Temperatursensor, Schnittstelle für SNMP-Überwachung (Hard- & Software).

Impressionen der Installationsphase